Unsere Neuigkeiten

Zweifler siegen nicht, Sieger zweifeln nicht.

09

Mai 2020

Der Turnverein im Jubiläumsjahr (17)

Gepostet von / in News, Sonstiges / Noch keine Kommentare

So sehen Sieger aus, schalalalala … Man weiß zwar nicht welches Lied die Sportlerinnen und Sportler nach ihrem Sieg bei den Vereinsmeisterschaften angestimmt haben, aber der Text hätte auf jeden Fall gut gepasst. „Hauptsach‘ dabei“ ist zwar schön und gut, aber wenn man doch mal ehrlich ist, ist das Triumphgefühl nach einem gewonnenen Wettkampf um einiges schöner. Was sich seit den Vereinsmeisterschaften Anfang der 50er in Sinsheim bis heute allerdings nicht verändert hat ist das Motto „geteilte Freude ist doppelte Freude“. Gemeinsam mit seiner Mannschaft einen Sieg zu erringen ist etwas ganz Besonderes und bleibt noch lange in den Köpfen aller hängen. Und wenn es bei einem Umtrunk 50 Jahre später ist – man hat gemeinsame Geschichten, von denen man noch lange erzählen kann. (gez. S.K.)

Wo soll der Inhalt geteilt werden?

24

Apr 2020

Der Turnverein im Jubiläumsjahr (16)

Gepostet von / in News, Sonstiges / Noch keine Kommentare

Mit vor Stolz vorgestreckter Brust zeigt sich hier die erste Schülerriege des TV Bad Rappenau Anfang der 20er Jahre. Alle in ihrer einheitlichen Sportkleidung mit akkurat geschnalltem Gürtel; von den weiten Jogginghosen der heutigen Generation keine Spur. Diese Burschen wussten schon damals, dass nur wer sich früh übt später einmal zu wahrer Größe heranwächst. Da gab es keine Ausrede nach dem Motto: „Aber ich will in meiner Freizeit lieber chillen.“ Nein, egal ob in der Schule eine schwere Klausur anstand oder die Sonne so herrlich schien – der Sport wurde nicht vernachlässigt. Jeder der schonmal in einer Sportgruppe aktiv war kennt dieses Gefühl von Gruppenzusammenhalt, wenn die Freunde sich zum Sport treffen gesellt man sich doch gerne dazu. Dies ist auch der entscheidende Unterschied zu den heutigen Fitnessstudios: das Gefühl, welches einen zusätzlich motiviert ins Training zu kommen und seinen eigenen Schweinehund zu überwinden. (gez. S.K.)

Wo soll der Inhalt geteilt werden?

17

Apr 2020

Der Turnverein im Jubiläumsjahr (15)

Gepostet von / in News, Sonstiges / Noch keine Kommentare

„Nicht für die Schule, sondern für das Leben lernen wir.“ Anders formuliert: nicht nur in der Schule, sondern auch im Verein lernen wir. Was man schnell vergisst ist der erzieherische Auftrag den Turnvereine leisten. Kinder lernen Manieren von den Eltern, in der Schule, aber auch beim gemeinsamen Miteinander im Sport. Das Resultat ist auf diesem Bild von 1935 zu sehen, die Teilnehmer des Badischen Landesturnfestes in Karlsruhe stehen stramm in Reih und Glied. Keiner tanzt aus der Reihe, jeder weiß was er zu tun hat. Der Turnverein ist ein Ort, an welchem grundlegende Werte und Normen spielerisch vermittelt werden. Beim Teamsport kann man schließlich nicht einfach sein eigenes Ding durchziehen wollen, koste es was es wolle. Dieser Beitrag den Verein hier leistet ist ein essentieller und trägt dazu bei, dass die Kinder zu charakterlich guten Erwachsenen heranwachsen. (gez. S.K.)

Wo soll der Inhalt geteilt werden?

17

Apr 2020

TV Bad Rappenau – Übungsbetrieb bis Ostern ausgesetzt

Gepostet von / in News, Sonstiges / Noch keine Kommentare

Liebe Sportfreundinnen und Sportfreunde,

der Turnverein 1895 Bad Rappenau e.V. wird alle Übungsstunden und auch sonst jegliches sportliche Angebot bis zum 03. Mai 2020 weiter aussetzen. Bei den Vorsichtsmaßnahmen die von Bund und Land ausgehen, ist der Turnverein sich seiner Verantwortung weiter bewusst und so hat der Vorstand wieder einstimmig entschieden, den kompletten Trainings- und Übungsbetrieb weiter auszusetzen.

Mit sportlichen Grüßen

Die Vorstandschaft des Turnverein Bad Rappenau

Wo soll der Inhalt geteilt werden?

14

Apr 2020

Nachruf – Wir trauern um unseren Ehrenvorsitzenden Günter Rehbock

Gepostet von / in News, Sonstiges / Noch keine Kommentare

Der Turnverein 1895 Bad Rappenau e.V. trauert um Günter Rehbock einen seiner grossen Gestalter des Vereins, der mit grosser Leidenschaft und Geschick unseren Verein über Jahrzehnte geprägt und nach vorne gebracht hat.

Ob sich Günter Rehbock 1954 Gedanken gemacht hatte wie lange er wohl ehrenamtlich in leitender Funktion für unseren Turnverein tätig sein wird ? Als er das Amt des Schriftführers, 5 Jahre nach seinem Vereinseintritt, übernommen folgten unglaubliche 51 Jahre ehrenamtliche Tätigkeit, davon 45 Jahre als Vorsitzender für den TV Bad Rappenau. Eine Zeitspanne, die das normale durchschnittlichen Berufsleben eines Menschen von ca. 40 Jahre deutlich übertrifft.

Als Günter Rehbock 1960 das Amt des Vorsitzenden übernommen hatte, betrug die Mitgliederzahl 134, dank der starken Zuwächse in den 1960 und 70er Jahren konnte bereits 1975 das 1000. Mitglied begrüsst werden. Der Vorsitzende hatte es verstanden bei der Gemeindeverwaltung die Interesse des Vereins stets gut zu vertreten, so dass 1973 die Mühltalhalle gebaut wurde, was eine erhebliche Verbesserung für alle Mitglieder brachte. Als dann 1983 das neue Waldstadion eingeweiht wurde, hatte der Verein die besten Voraussetzung ein umfangreiches Sportprogramm anzubieten. So wuchs Anzahl der Mitglieder auf 2118 und die Abteilungen bzw. Gruppen von 8 auf 24 im Jahre 2000. Aus 8 Übungsleitern und Helfern wurde bis dahin 55. Ein stolzes Ergebnis.

Aber der Turnverein bleib auch unter Günter Rehbock ein Verein für Jedermann, Leistungssport und Breitensport waren für ihn kein Widerspruch. Jeder konnte das für sich finden was er wollte, leistungsorientierten Sport, Gesundheitssport oder Sport aus Geselligkeit. Geselligkeit und das Gefühl der Gemeinschaft waren immer wichtig für ihn. Turnfeste, sportliche Erfolge wurden stets gefeiert und erfolgreiche Sportler bekommen auch heute noch eine Auszeichnung für besondere Leistungen.

Durch seine Lebensleistung und seine Verdienste für den Turnverein Bad Rappenau wurde Günter Rehbock mit zahlreiche Ehrungen ausgezeichnet:

Bundesverdienstkreuz am Bande
Ehrennadel des Landes Baden Württemberg
Ehrenmedaille der Stadt Bad Rappenau in Silber und in Gold
Ehrennadel und Ehrenbrief des Deutschen Turnerbunds
Goldene Verdienstplakette des Badischen Turnerbunds
Goldene Ehrennadel des Badischen Leichtathletikverbands
Goldene Ehrennadel und Ehrenmitglied des Elsenz Turngaus
Goldene Ehrennadel des Badischen Sportbundes
Verdienstplakette des Badischen Tischtennisbundes
Goldene Ehrennadel und Ehrenvorsitzender des Turnvereins 1895 Bad Rappenau eV

Der Turnverein Bad Rappenau verliert mit Günter Rehbock einen seiner grossen Gestalter des Vereins, der mit grosser Leidenschaft und Geschick unseren Verein nach vorne gebracht hat. Menschen wie er sind ein grosser Glücksfall für jeden Verein und sein Werk wird im TV Bad Rappenau weiterleben.

Wo soll der Inhalt geteilt werden?