Abteilung Seniorinnengymnastik

Abteilungsleiter: Elke Waldvogel

Unsere Trainingszeiten
  • Montag
  • Dienstag
  • Mittwoch
  • Donnerstag
  • Freitag

Frauen (60 - 90 Jahre)

  • -
  • 17:00 - 18:00 (Schulturnhalle)
  • -
  • -
  • -
Impressionen

Gymnastik für Seniorinnen von A bis Z

 

Die Angebote im Seniorenbereich sind vielfältig. Aber für ca. 25 Seniorinnen ist der Dienstagnachmittag fest verplant, denn dienstags ist Gymnastiktag. Wir beginnen um 17.00 Uhr in der Schulturnhalle zunächst zur Begrüßung mit ein paar Minuten Fingergymnastik, bei der es nicht nur um die Beweglichkeit der Finger geht. Fingerspiele sind mehr als Lockerungsübungen. Die gezielte Bewegung der Hände wirkt sich auch auf das Gehirn und die Konzentrationsfähigkeit aus. Und anspruchsvoll wird es, wenn rechte und linke Hand Unterschiedliches tun sollen. Weiter geht es mit spielerischer Erwärmung mit verschiedenen Handgeräten und kleinen Aufgaben während des Gehens. Von einfachen einzelnen Übungen steigern wir uns zu Übungsfolgen, um auch das Gedächtnis zu schulen. Und mit flotter Musik geht natürlich alles viel besser.

 

 

Für etwa 20 Minuten nutzen wir die in der Schulturnhalle vorhandenen Stühle, so dass es nicht zu anstrengend für die Beine wird. Bis die Stunde um ist, haben wir Geist und Körper bewegt, die Muskeln gekräftigt, die Gelenke mobilisiert, sind etwas außer Puste gekommen und haben einiges für das Gleichgewicht und den Beckenboden getan.

 

Zum Abschluss der Stunde machen wir einen kleinen Tanz oder eine Übungsfolge zur Entspannung, klopfen uns von Kopf bis Fuß ab oder gönnen uns eine Tennisball-Rückenmassage.

 

Wer jetzt Lust bekommen hat, einmal mitzumachen, ist herzlich eingeladen und darf gerne unverbindlich an ein paar Schnupperstunden teilnehmen. Wir sind eine Frauengruppe im Alter von 68 bis 86 Jahren, mit ganz verschiedenen Teilnehmerinnen. Manche machen schon jahrzehntelang Gymnastik, andere haben den Spaß an der Gymnastik erst mit über 70 Jahren entdeckt. Dass Sport auch jung halten kann, haben zwei Teilnehmerinnen gezeigt, die erst mit 90 Jahren aufgehört haben.

 

Ein herzliches Dankeschön geht an Martina Arnold, die für etliche Wochen die Gymnastikstunden für mich übernommen hat, so dass die Übungsstunden auch bei Krankheit oder Urlaub meinerseits nicht ausfallen mussten.

 

Unser gemeinsamer Dank geht an alle Teilnehmerinnen, die immer mit Freude dabei sind, sich begeistern lassen und Neuem gegenüber aufgeschlossen sind.

 

Wir freuen uns auf viele schöne, gemeinsame Gymnastikstunden im Jahr 2018, in denen es sicherlich auch wieder viel zu lachen gibt.