Abteilung Frauen I

Abteilungsleiter: Karin Poth | Telefon: 07264-20484

Unsere Trainingszeiten
  • Montag
  • Dienstag
  • Mittwoch
  • Donnerstag
  • Freitag

Frauen (ab 50 Jahren)

  • -
  • 20:00 - 21:00 Uhr (Kraichgauhalle)
  • -
  • -
  • -
Impressionen

Dienstags um 20.00 Uhr treffen wir uns in der Kraichgauhalle zum Training. Wir sind eine bewegungsfreudige, unternehmungslustige Frauengruppe ab 60, die sich durch Sport fit und gesund hält. Die Übungsstunden sind sehr abwechslungsreich, um immer wieder neu herausgefordert zu werden. Mit einer Kombination aus Ausdauertraining, Krafttraining, Koordinationstraining, Stabilisationstraining, Wirbelsäulengymnastik, Sturzprophylaxe, Körperwahrnehmung, Spielen und Entspannungsübungen steigern wir neben der Fitness auch die Beweglichkeit und Konzentration.

 

Nach den Pfingstferien verlagern wir unser Training ins Freie und walken durch Kur- und Salinenpark. Dort dienen Parkbänke, Geländer oder Treppen als Übungsgeräte, an denen wir Kräftigungsübungen machen.

 

Unser Sportjahr 2017 haben wir am 6. Januar mit unserer Winterwanderung nach Siegelsbach durch eine herrliche Schneelandschaft begonnen.

Am Landeswandertag in Waghäusel - Wiesental Anfang Mai sowie an der Gauwanderung in Sulzfeld im Oktober haben wir wieder zahlreich teilgenommen.

Zum Mehrtagesausflug im Mai nach Böhmen, mit Besichtigungen von Karlsbad, Marienbad und Prag, haben sich einige Interessierte der Freizeitgruppe angeschlossen. Es war wieder eine erlebnisreiche, informative, gesellige und gut organisierte Reise.

In der letzten Juliwoche vor den Ferien wandern wir traditionell zur Fleckinger Mühle. In den Sommerferien treffen wir uns zu kleinen Wanderungen um Bad Rappenau, mit anschließender Einkehr.

Unser Abteilungsfest haben wir Ende Juli bei Elisabeth gefeiert und die ganze Familie hat wieder überall mit Hand angelegt. Danke dafür!

 

Am 2.9. führte uns unser Tagesausflug nach Freiburg. Leider hat es der Wettergott nicht gut mit uns gemeint, denn es goss wie aus Kübeln. So war es sehr schwierig, den sehr informativen Ausführungen des Stadtführers zu folgen. Es ging entlang der typischen Freiburger Bächle, welche die ganze Altstadt durchziehen, sowie den mit Rheinkieselmosaiken ausgelegten Gehwegen, unterbrochen mit vielen, alten Innungsmotiven. Weiter prägen die beiden mittelalterlichen Stadttore, das Marientor und das Schwabentor, der Münsterplatz mit historischem Kaufhaus, sowie das Neue und Alte Rathaus am Rathausplatz das Bild der Innenstadt und natürlich das Wahrzeichen der Stadt – das Freiburger Münster. Später ging es über Achern zur Schwarzwaldhochstraße und dem sagenumwobenem Mummelsee. Den Rundweg um den See schafften wir noch bevor uns ein Hagelschauer einen Strich durch die weitere Planung  machte. Den Rückweg traten wir trotzdem gutgelaunt an, und das gute Essen in den Ratsstuben in Dühren sorgte dann noch für einen gelungenen Abschluss.

 

Das Jahr haben wir wieder mit unserer Weihnachtsfeier im Hotel Häffner ausklingen lassen. Für 2018 hoffe ich wieder auf rege Teilnahme der Übungsstunden, wünsche allen Gesundheit und freue mich auf weitere gemeinsame Stunden und Unternehmungen mit euch.